Donnerstag, 10. Mai 2012

Am Nordrand der Alpen im schönen Salzkammergut

Der Kulturraum im schönen Österreich hat neben einer wunderschönen Naturlandschaft auch in historischer Hinsicht viel zu bieten. Insgesamt erstreckt sich das Gebiet über die Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und die Steiermark.

Imposante Bergketten ragen aus dem seenreichen Gebiet hervor und einige Teile befinden sich auch schon in den nördlichen Kalkalpen, wo es auch Schnee gibt. Der Fluss Traun prägt das Bild des Salzkammergutes aufgrund des Flusssystems mit 76 größeren und kleineren Seen. Beliebte Seen sind zum Beispiel der Wolfgangsee, der Mondsee im Almtal oder auch der Hallstättersee.

Der Hallstättersee grenzt direkt an das geheimnisvolle Hallstatt an, in dem ein sehr interessantes Museum zu finden ist. Da Hallstatt zum Weltkulturerbe der Dachsteinregion gehört finden Touristen hier eine Menge an Informationen, aufbereitet im Weltkulturerbemuseum. Man entdeckt hier viele Fund, die in der Region gemacht wurden und von der Geschichte der Besiedlung der Römer und Kelten wie auch vieler anderer Völker, die sich hier niederließen. Grund dafür war das Salz, das die Menschen im Salzberg fanden und mit Hilfe eines Laugenverfahren förderten. Schon damals wurde Hallstatt zum Handelszentrum und entwickelte sich trotz einiger Rückschläge schließlich zum Salzmonopol des Staates in der Neuzeit.

 

Heute ist der Abbau eingestellt und man kann als Besucher nur mehr das Schaubergwerk, die Salzwelten, besuchen. Über eine Grubenbahn kommt man als Gruppe in die Stollen unter Tage, die damals mit bloßen Händen in den Fels geschlagen wurden. Die Führung stellt sich als interessantes Abenteuer heraus, das viele spannende Informationen preis gibt.

 

Für die Nacht empfiehlt sich ein Hotel in Hallstatt, da diese sehr zentral gelegen sind um alle Ausflugsziele zu erreichen und da es eine wunderschöne Stadt ist mit einem ganz besonderen Flair. Grund dafür wahrscheinlich die einzigartigen Häuser, die aufgrund ihrer Bauweise heute unter Denkmalschutz stehen, oder das atemberaubende Panorama mit den Bergen, dem See und den Wäldern.

1 Kommentar:

Sebastian Grund hat gesagt…

Die Alpen sind einfach traumhaft *_*
vorallem beim Snowboarden kann man so richtig abschalten. Aber das ist auch ein teurer Spaß. Also wir haben eine Menge für unser Haus in Kitzbühel hingeblättet. Dafür war es aber auch echt schön. Wir waren hier und ich kann es nur jedem empfehlen ;-)